Wer sind wir?

Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Unsere Arbeitsbereiche sind die humanitäre Hilfe und eine dauerhafte Weiterentwicklung. Das umfasst die Hilfe für Waisenkinder, die medizinische Versorgung von Bedürftigen, die Trinkwasserversorgung, Hilfe zur Selbsthilfe, Zakat und Feste, sowie Hilfe in Notfällen und besonderen Lebenslagen.

Die Hilfe für Waisenkinder besteht aus:

  • Patenschaft
    • Für Waisenkinder von 0-18 Jahren
    • Kindergartenkinder 35-45 €/Monat
    • Schulkinder 45 €/Monat
    • Die Patenschaft hat eine Laufzeit von 1 Jahr und kann jährlich verlängert werden. Sie ist monatlich kündbar.
    • Die Beträge decken die Lebenshaltungskosten der Waisen (Lebensmittel, Pflegemittel, Unterkunft, Kleidung etc.)
    • Die medizinische Versorgung der Waisenkinder wird separat geleistet.
    • Wir haben direkten und unmittelbaren Kontakt zu den Kindern und ihrem Lebensmittelpunkt.
    • Die Versorgung wird kontrolliert und somit sichergestellt.
    • Bei der Patenschaft gibt es die Möglichkeit gezielt ein Kind auszuwählen, das man unterstützen möchte.
    • Wir dokumentieren regelmäßig die Entwicklung und der Pate bekommt alle Informationen, um das Kind persönlich zu begleiten.
    • Der Pate kann auch selbst Kontakt mit dem Kind aufnehmen, auch telefonisch.
    • Der Pate kann überdies hinaus auch freiwillige zusätzliche Unterstützung leisten.
    • Auch unabhängig von der Patenschaft, ist jede Hilfe für die Waisen willkommen.
    • Jährliche Versorgung mit Schultaschen, gefüllt mit dem nötigen Schulmaterial (20 € einmalig)
    • Geld für Festtagskleidung für die Waisenkinder (2 Mal pro Jahr jeweils 20 €)

Der Gesandte Allahs führte seinen Zeige- und Mittelfinger zusammen und sagte: „Ich und derjenige, der sich um eine Waise kümmert, werden im Paradies so sein“ (Bukhari)

Die medizinische Versorgung von Bedürftigen besteht aus:

  • Kostenlose Behandlung und Versorgung mit Medikamenten von Menschen aus entlegenen Dörfern und Ortschaften, die keinen Zugang zu Ärzten oder Apotheken haben.
  • Wir leisten medizinische Aufklärung und unterstützen den Bau von Apotheken, Krankenhäusern und Arztpraxen mit dem notwendigen Inventar.
  • Organisation von Krankentransporten in größere Städte inklusive der Behandlung.
  • Wir entsenden verschiedene Fachärzte in die Dörfer zur Behandlung der Kranken vor Ort.
  • Wir helfen bei spontanen Notfällen (zum Beispiel Operationen etc..).
  • Wir unterstützen die Prothesenversorgung und die Anschaffung von Rollstühlen.

Die Trinkwasserversorgung ist ein elementarer Bestandteil unserer Arbeit:

  • Manche Menschen laufen täglich mehrere Kilometer, nur um einige Kanister voll Wasser zu bekommen und tragen diese zu Fuß oder mit dem Esel mühevoll nach Hause.
  • Wir bauen Brunnen und sorgen für deren Instandhaltung an Orten, an denen eine Vielzahl von Menschen keine ausreichende Versorgung mit sauberem Trinkwasser haben.
    • Die Kosten für einen Brunnen belaufen sich auf ca. 2000-21.000 €
  • Wir bauen Wasserleitungen zu weit entfernten Familien.
    • Die Kosten dafür sind ca. 200-250 €
  • Wir transportieren Wasser mit Tanklastwagen in die abgelegensten Orte, an denen weder Brunnenbau noch die Verlegung von Wasserleitungen möglich ist.
    • 20 Tonnen Wasser (der Inhalt eines Tankers) kosten 100 €
    • Das reicht ca. für 100 Familien für 3 Tage
    • Das sind ca. 60 l pro Familie (4-7 Personen) Pro Tag
  • Auch bei diesen Projekten ist die Beteiligung mit einmaligen, bzw. geringeren Beträgen anteilig möglich und willkommen.

Wir bieten soziale Unterstützung für Menschen ohne Perspektive:

  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Hilfe zum (Neu-)Start in die Selbstständigkeit, bzw. die Selbstversorgung durch eigene Arbeit und Unabhängigkeit von Spenden
    • Für einzelne Familien, zum Beispiel durch Gemüsestandverkäufe, Fischstandverkäufe, Schneidereien etc.
    • Und auch für ganze Ortschaften, durch zum Beispiel gemeinnützige Äcker

Wir verteilen die Zakat (Armensteuer) und verhelfen zur Ausgestaltung der Festtage:

  • Die Zakat wird an Bedürftige und Berechtigte weitergeleitet und an erster Stelle an Waisen, Witwen und ältere Personen verteilt und natürlich auch an andere, die ein Anrecht darauf haben.
  • Opfertiere, bzw. Opferfleisch werden an Waisen und andere Arme verteilt.

Ebenfalls verfügen wir über ein besonderes Nothilfeprogramm, welches sich an Menschen in außergewöhnlichen humanitären und sozialen Notlagen richtet.

Kontakt


Unseres Bankkonto

Raising Hope - Paderborner Initiative (PBI) e.V.
Sparkasse Paderborn- Detmold
IBAN: DE 86 4765 0130 1010 1022 73
BIC/SWIFT: WELADE3LXXX